Wer kennt nicht das Problem? Auf einer Fototour oder in einer fremden Stadt beeindrucken vor allem die architektonischen Highlights und laden zum Fotografieren ein. Also setzen wir das Weitwinkelobjektiv auf und nehmen die Gebäude auf. Leider sind einige Bauwerke so beeindruckend groß, dass die Kamera etwas schräg nach oben gehalten werden muss. Und schon haben wir den Salat. Die Linien stürzen, sprich die Linien der Gebäude laufen oben meistens zusammen und es wirkt, als kippe das Gebäude nach hinten.

Wie man das nun einfach in Lightroom beheben kann, zeigt das folgende Video von MarcusFotos.de. Viel Spaß damit.

 

Hinterlasse einen Kommentar