Fotoblogs

Unfreiwillige Blogpause

Nachdem ich ja schon berichtet habe, dass mein alter Laptop filmreif 2 Stunden nach erfolgreichem Backup aller Daten komplett den Geist aufgegeben hat, habe ich mich nach unendlich langer Recherche nun für das Sony Vaio CW1S1E in weiß entschieden.

Das Notebook hat einen Intel Pentium P7450 Prozessor mit 2x 2,13GHz, 4 GB RAM, 320 GB Festplatte und einer GeForce GT230M Grafikkarte mit 512MB dediziertem Grafikspeicher. Eigentlich war ich auf 1GB aus, aber laut Testsauswertungen ist die Grafikkarte in dem Sony mit den Komponenten fast genauso schnell wie die ATI4650 mit 1GB. Also passt’s.

Besonders wichtig war mir die kompakte Größe mit 14″, der stromsparende Prozessor und die Haltbarkeit des Chassis, nachdem mein Asus am Displayscharnier gebrochen war. Die Tests verheißen nur gutes. Schade nur, dass die Lieferzeit bei 3 Wochen steht.

Und damit heißt es für mich vorerst eine unfreiwillige Blogpause einlegen, da ich zu Hause nur einen Not-PC am Plasma angeschlossen habe, um Mails zu checken o.ä.
Da ich aber eh in der finalen Bauphase bin und weder zum Fotografieren noch irgendwas kommen werde außer Laminat verlegen, Elektrik finalisieren, Lampen anschließen, Umzug vorbereiten, ist das auch nicht allzu tragisch.

Aber eines kann ich euch versprechen: Wenn ich eingezogen bin, geht es wieder mit großen Schritten vorwärts zum Thema Fotografie und Blog.

-Werbung-

4 Kommentare

  • Kalliey

    Hast Du die Macbook Pro-Reihe bewusst nicht mit einbezogen in deine Auswahl? :)

    Aber ich denke auch das Du mit dem Sony eine gute Wahl getroffen hast, die Daten lesen sich schonmal sehr gut.

  • Marcel

    Doch, die Macbook-Pro Reihe habe ich sehr in meine Überlegungen mit einbezogen. Aber ich wollte nicht mehr als 600-700 Euro ausgeben. Daher sind die ganz schnell wieder aus meinem Kopf geflogen. Leider ;-)
    Ich bekomme noch ein paar Prozente und zahle jetzt tatsächlich nur 679,- Euro für das Sony Teil. Das passte dann wiederum ganz gut ins Budget.

  • Kalliey

    Na das ist doch ein fairer Preis. Zu meinen Anwendungen passen Mac´s besser. :)
    Ich hab vielmehr Zeit zum arbeiten seitdem ich auf OS X arbeiten anstatt auf Windows. :-)

    • Marcel

      Das höre ich immer und überall und ich bin auch begeistert von den Teilen. Aber da ich Geld gerade beim Hausbau dringender benötige, wird es nun eben doch der Sony :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.