• Betonschönheit City Nord
    Fotografien

    Betonschönheit City Nord

    Etwas ironisch soll der Titel des Beitrags auf die Betonschönheit City Nord in Hamburg hindeuten. Dieser Stadtteil direkt am schönen grünen Stadtpark - der Lunge Hamburgs - ist geprägt durch Bürogebäude. Hier sitzen die Zentralen einiger namhafter Unternehmen. Und immer wieder trifft zwischendurch auch die Natur auf den Beton. Fotografisch gesehen kann man jedoch eine Menge entdecken.

  • Fotografien

    Elbphilharmonie in der Abenddämmerung

    Ein neues Wahrzeichen in Hamburg und mit Sicherheit inzwischen jedem bekannt, ist die Elbphilharmonie Hamburg im Hamburger Hafen. Das Projekt hat deutlich mehr Gelder verschlungen als geplant und für viel Kritik gesorgt. Darüber spricht aber kaum noch jemand, dafür ist sie eines der Top Fotoobjekte in Hamburg geworden.

  • Fotografien

    Raus an die Luft, Hauptsache raus

    Die Zeiten zur Corona-Pandemie sind schon sehr anspruchsvoll und eine große Herausforderung für uns alle. Noch nie hat jemand so eine Situation erlebt. Aber irgendwann ist ja immer das erste Mal?! Ich könnte gut und gerne auf diese Erfahrung verzichten. Und man sieht gerade jetzt, wie wichtig es den Menschen ist und wie gut es tut, dennoch an die frische Luft zu gehen.

  • Fotografien

    St.Michaelis Kirche in Hamburg

    Nun wird es aber langsam Zeit, mal die Fotos von der St.Michaelis Kirche in Hamburg, die auch liebevoll nur "Michel" genannt wird, zu zeigen. Denn an einem durchwachsenen Sonntag hatte mein Sohn mich auf die Idee gebracht, mal wieder fotografieren zu gehen. An dem Tag hat uns das Glück tatsächlich verfolgt.

  • In den Gassen von Palma
    Fotografien

    Palma de Mallorca und dann Influenza

    Anfang Februar war ich beruflich für drei Tage in Palma de Mallorca. Das klingt nett, ist es auch. Allerdings auch mit einer Menge Vorarbeit verknüpft. Wir schließen uns zwei Tage mit einem wichtigen Lieferanten ein und besprechen das vergangene Jahr sowie das vor uns liegende und stellen die Weichen für den Erfolg. Meine noch relativ neue Reisekamera Sony RX100 III hatte ich dieses Mal dabei. Und was ich noch so erlebt habe auf dem Flughafen, das erfährst du in diesem Beitrag.

  • Unterführung der Elbarkaden
    Fotografien

    Mittags fotografieren? Geht nicht? Geht doch!

    Ich hab die letzten Tage schon im Wetterbericht gesehen, dass das Wetter am Sonntag bei uns in Hamburg sehr schön werden soll. Also überlegte ich, ob ich morgens etwas früher aus dem Haus gehe oder lieber doch am Nachmittag. Da ich das Bett am Morgen vorgezogen habe, wollte ich am Nachmittag fotografieren gehen. Mein Sohn bekam das mit und wollte gerne mitkommen zum Fotografieren. Aber wie das so mit Kindern ist, wollte er natürlich sofort los. Und das war um 11 Uhr. Mittags fotografieren? Das ist aber doch eine schlechte Idee. Denn zwischen 11 und 3 hat der Fotograf frei!

  • Fotografien

    Hongkong bei Tag

    Nachdem ich die Fotos von Hongkong bei Nacht veröffentlicht habe, möchte ich die Fotos von Hongkong bei Tag natürlich nicht vorenthalten. Am Samstag sind wir noch mal gegen Mittag zur Avenue of Stars gegangen und haben einen kleinen Spaziergang gemacht.

  • Hongkong bei Nacht
    Fotografien

    Hongkong bei Nacht

    Im Oktober diesen Jahres war ich beruflich in China unterwegs mit Zwischenstopp am Wochenende in Hongkong. Die Proteste waren zu dem Zeitpunkt zwar schon regelmäßig besonders am Wochenende aktiv, jedoch nicht in dem Ausmaß, wie es die letzten Tage und wenigen Wochen der Fall war. Somit nutzte ich meine neu angeschaffene Sony RX100 III für Hongkongs Nächte.

  • Nebel
    Fotografien

    Hamburg in Nebel gebettet

    Eines schönen Sonntagmorgens ging ich die Treppe herunter in die Küche und schaute erfreut aus dem Küchenfenster. Ein dichter Nebel lag über den Straßen Hamburgs. Ich packte meine Kamera und meinen Rucksack und ging kurzerhand in das gegenüberliegende Naturschutzgebiet Höltigbaum an Hamburgs östlicher Grenze.

  • Fotografien

    Das erste Mal – Pilze sammeln

    Wir sind heute Pilze sammeln gefahren - und für mich war das das erste Mal. Noch nie vorher war ich Pilze sammeln, dafür hatte ich zu wenig Ahnung und zu viel Respekt. Und das, obwohl wir so viele große schöne Wälder vor den Stadttoren haben. Aber irgendwann ist ja immer das erste Mal.

  • Fotografien

    Ahrensburger Stadtfest

    Am letzten Wochenende hat es bei schönem Wetter zum Ahrensburger Stadtfest verschlagen. Ich hab die Kamera mitgenommen, um ein paar Impressionen einzufangen. Außerdem versuche ich weiterhin in Lightroom die Bilder zu bearbeiten, um einen Stil zu finden. Im Moment ist das noch alles Testphase.

  • Retro Look Meiendorf 03
    Fotografien

    Lightroom Preset im Retro Look erstellt

    Ich habe die Tage wieder einige Lightroom Videos auf YouTube geschaut, vor allem auch zu Colour Looks und Bearbeitungsschritten. Ich mag ja immer noch diesen Retro Look ganz gerne. Also habe ich mich heute mal wieder mit dem Wissen aus den vergangenen Tagen und Videos dran gemacht und meine noch im Import Ordner liegenden Fotos bearbeitet. Die Fotos fand ich eigentlich nicht wirklich gut und hatte auch wenig Elan, die zu bearbeiten. Aber mit der neuen Aufgabe mussten die Fotos nun herhalten.

  • Fotografien

    Strukturen vor der Haustür in s/w

    Das Wetter wird schöner und damit kommen auch wieder die Schmetterlinge zurück in den Zeigefinger. Sprich die Lust auf Fotografie steigt wieder an. Und damit ich nicht nur bei instagram oder 500px Fotos von anderen Fotografen anschaue, habe ich mir meine Kamera gepackt und bin einfach mal wieder um den Block gegangen. Ein richtige Ziel habe ich mir nicht vorgenommen. Ich merke im Moment einfach, dass ich es ganz dringend brauche, draußen unterwegs zu sein. Und wenn es nur ein Spaziergang von 30 Minuten ist. Aber die frische Luft, die Bewegung und die Entschleunigung beim Spazierengehen tun mir gut.