Fotografien

Eindrücke Usedom Kinderland

Hallo meine liebe kleine aber feine Lesergemeinschaft. Sicherlich haben sich einige gefragt, ob hier noch etwas neues kommt oder nicht. Und ihr habt Recht: Lange habe ich nichts mehr neues gepostet. Aber das hatte seine Gründe. Zum Einen war ich beruflich stark eingespannt und dann wollte ich ein paar schöne Tage auch lieber mit der Familie und ohne Kamera genießen. Zum Anderen hatten wir fast zwei Wochen Urlaub zwischen Vatertag und Pfingsten. Die Woche haben

wir ausgiebig genutzt und sind unter anderem auch nach Usedom gefahren. Leider hatte Petrus uns einen Strich durch die Rechnung gemacht, es war sehr windig und kalt im Gegensatz zu Hamburg. Zudem hatte unser Kleiner dann auch noch wunder Stellen im Mund bekommen, ggf. vom Kauen auf den Wangen. Also sind wir nach nur 2 Nächsten wieder nach Hause gefahren.

Am 2. Tag waren wir aber noch mal im Kinderland in Trassenheide, das ist direkt gegenüber vom größten Schmetterlingspark Europas. Hier konnte sich der Kleine noch mal richtig austoben und auch Papa (ich) habe auf einem Bagger gesessen und die Sandkiste umgegraben. Herrlich :)

Außerdem hatte ich hier meine Kamera mit dabei, um endlich mal wieder viele Fotos einzufangen. Nebenbei habe ich dann auch noch ein paar allgemeine Eindrücke aus dem Kinderland aufgenommen, die ich leicht kreativ in Lightroom bearbeitet habe.

Als Kamera kam meine Canon EOS 1000D zum Zuge, darauf hatte ich das Sigma 55-200 Objektiv. In Lightroom habe ich die Bilder lediglich ganz leicht zurecht geschnitten und begradigt, wenn nötig. Das waren aber nur wenige Fotos. Dann habe ich einen Kreativfilter (Steller Guru GreenGold) über die Fotos gelegt, um diesen interessanten Farbeffekt hinzubekommen. Ich finde, dass die Fotos dadurch einen leicht antiken, aber irgendwie trotzdem interessanten und “anderen” Touch bekommen. Mir gefallen die Fotos genau in der Art und Weise.
Was sagst du dazu?

 

-Werbung-

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.