Rickmer Rickmers und Michel
Fotografien

Rickmer Rickmers und Cap San Diego vom Fährkanal aus

Im letzten Teil von unserem ersten Fotowalk des Jahres am Fährkanal habe ich die bekannten Schiffe des Hamburger Hafens bearbeitet. Zum Einen ist das die Rickmer Rickmers und zum anderen die Cap San Diego.

Beide Schiffe sind herrlich beleuchtet und die Rickmer Rickmers hat sogar Strahler an Bord, die über die Elbe scheinen. Damit beleuchten sie das Wasser mit einem Lichtstreifen, der regelrechte Blitzer in die dunkle Nacht bringt.

Rickmer Rickmers und Michel

Wissenswertes zur Rickmer Rickmers

Die Rickmer Rickmers ist ein Museumsschiff im Hamburger Hafen. Das Segelsachiff wurde erbaut im Jahre 1896 und liegt bereits seit 1983 als eines der Wahrzeichen im Hafen. Das Museum wird von der Stiftung Rickmer Rickmers betrieben und der Eintritt ist kostenlos.

Rickmer Rickmers und Michel

Cap San Diego

Die Cap San Diego hingegen ist ein Stückgutfrachter und wurde 1961 erbaut. Es ist das größte betriebsfähige Museumsfrachtschiff der Welt. Sie wurde in den 80er Jahren abgelöst durch die großen Containerschiffe, die zunehmend eingesetzt wurden für den Stückgutfrachtverkehr.

Cap San Diego

Mir gefallen vor allem die beiden Bilder der Rickmer Rickmers sehr gut. Man sieht den Hamburger Michel, das Wahrzeichen schlechthin, direkt dahinter.
Mit den drei Belichtungen habe ich bei allen Fotos ein sehr gutes Ergebnis erzielen können aus den Strahlern, den herabgesetzten Lichtern und erhellten Tiefen. Mir gefallen die Bilder insgesamt sehr gut. Lediglich der hereinragende Kran bei der Cap San Diego auf der linken Seite des Bildes ist etwas unschön. Wieder mal ein kleiner Punkt, auf den ich nächstes Mal genauer achten werde.

-Werbung-

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: