Fotografien

Schatten oder Käfer?

Heute sind wir spontan bei Sonnenschein mit unserem Kleinen spazieren gegangen. Einfach mal vor die Tür, eine Runde drehen. Ich habe die knallige Sonne gesehen und sofort eine Idee im Kopf gehabt. Also die Kamera sofort mitgenommen. Ich wollte gerne Schatten fotografieren und ein klein wenig Details des Objektes mit aufnehmen, das den Schatten wirft. Ich hatte als Bearbeitung im Kopf, alles in schwarz / weiß umzuwandeln und das 1:1 Format zu nutzen. Gesagt getan, Ausschau gehalten und ein erstes Motiv nach 500m und 10 Minuten gefunden. Hey, der Kleine ist noch nicht so schnell unterwegs und muss erst mal alles erkunden! :)

Das erste Foto ist das Folgende:

Schatten vom Zaun

Als ich das Foto geschossen habe, kamen die ersten Wolken und die Sonne war weg. So ein Mist. Und wer errät es? Richtig, die Sonne kam auch nicht mehr wieder und somit waren auch die Schatten und die gesamte Fotoidee hinüber für diesen Moment.

Insgesamt gab es auch keine weiteren erwähnenswerten Fotomotive. Wir haben stattdessen eine ganze Schüssel voll mit Kastanien gesammelt. Damit können wir nachher lustige Kastanienmännchen bauen.

Als wir dann zurück kamen, stand er da. Ein weißer, alter, glänzender VW Käfer Cabrio. Juhu, doch noch ein Fotomotiv. Also wieder Kamera raus und drauf gehalten. Die folgenden Fotos sind mal eben so entstanden, auch in das 1:1 Format geschnitten und in schwarz / weiß geändert. Nun sind es keine Schatten mehr, dafür der VW Käfer.

-Werbung-

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.