Hamburger Hafen Skyline
Fotografien

Hamburger Skyline am Fährkanal

Es ist Freitag Abend und der Plan für den ersten Fotowalk des Jahres steht fest. Wir fahren in den Hafen zum Fährkanal. Es ist Januar, wir haben -3°C und das heißt, wir müssen uns warm anziehen. Aber die Vorfreude auf die Fotos von der Hamburger Skyline erwärmt uns von innen. Und auch der Tee, den wir schon mal eingepackt haben.

Wir, das sind übrigens mein Nachbar und ich und wir wollen dieses Jahr jeden Monat ein Mal einen Fotowalk machen. Die Termine stehen bereits fest, so sollte es dann auch klappen.

Wir fahren also los und lassen und von Apple Maps leiten. Wir quatschen über alles mögliche und achten überhaupt nicht, wo wir langfahren. Kurz bevor wir am Hafen sind, auf der falschen Seite, werden wir stutzig. Und siehe da, wir sollen gebührenpflichtig durch den alten Elbtunnel fahren. Nein danke! Also wieder umdrehen und mal eben eine halbe Stunde durch den Stadtverkehr verloren. Wären wir mal lieber das kleine Stückchen Autobahn gefahren.

Geländer am Fährkanal

Angekommen am Fährkanal sind wir nicht alleine. Ein anderer verrückter Fotograf hat sich bei der Kälte ebenfalls am Freitag Abend hierhin verirrt. Wir grüßen freundlich und fangen an, Stativ und Kamera aufzubauen. Jetzt noch mal ein kurzer Blick zum Hamburger Hafen – ein herrlicher Ausblick auf die Skyline. Ich liebe Hamburg.

Ponton und Rickmer Rickmers

Wissenswertes zum Hamburger Hafen und am Fährkanal

Der Hamburger Hafen wurde übrigens am 7. Mai 1189 gegründet und somit werden wir dieses Jahr den 828. Hafengeburtstag feiern. Das ist eine Riesenveranstaltung in Hamburg. Den Platz, den wir uns zum Fotografieren ausgesucht haben, liegt direkt neben dem Stage Theater, in dem aktuell der König der Löwen spielt. Von hier hat man einen tollen Ausblick auf die Hamburger Skyline, die Rickmer Rickmers, die Cap San Diego und natürlich unser neues Wahrzeichen – die Elbphilharmonie Hamburg.

Den Fotospot am Fährkanal erreichst du ganz einfach im Hamburger Hafen. Ins Navigationsgerät einfach ‘Am Fährkanal 3’ in Hamburg eingeben. Alternativ gehen auch diese Koordinaten in Google Maps: 53.541971, 9.968963.

Parken kann man am Abend direkt vor dem Fotospot, das ist eigentlich kein Problem.

Weitere Informationen erhältst du übrigens hier: Mehr zum Fotospot

Ponton und Hamburger Skyline

Ich habe mich an dem Abend auf vier Dinge konzentriert, die ich nacheinander in den nächsten Artikeln zeigen werden. Die Hamburger Skyline am Hafen, die Schiffe Rickmer Rickmers und Cap San Diego, natürlich auch die Elbphilharmonie und die Geländer am Fährkanal. Mit den Geländerbildern will ich beginnen.

Ich mag gerne Geländer fotografieren. Sie geben immer eine schöne Linienführung oder einen Rahmen ab. Man kann auf das Geländer fokussieren und im Hintergrund die Lichter im Bokeh verschmelzen lassen. Man kann durch das Geländer fotografieren oder auch Dinge im Hintergrund klein als Nebenobjekt erscheinen lassen. Genau das ist meine erste Serie aus dem Januar Fotowalk.

Hamburger Hafen Skyline

Ich habe dabei drei Belichtungsreihen aufgenommen aufgrund des sehr großen Dynamikumfangs zwischen sehr dunklen Bereichen und den vielen hellen Lichtern. In Adobe Lightroom habe ich die drei Bilder zum HDR zusammengeführt und anschließend die normale Bearbeitung durchgeführt.

Handlauf im Hamburger Hafen

Bearbeitungsschritte

Dabei hat mir Lightroom das Bild immer zu hell belichtet. Ich habe den Regler jedes Mal ordentlich zurück gedreht. Ich wollte einen noch möglichst natürlichen Look haben ohne ausgebrannte Lichter aber vernünftig aufgehellten Tiefen.

Die Gradiationskurve habe ich teils auf mittleren und teils auf starken Kontrast gesetzt. Das hängt vom Motiv ab.
Die gelben Farbtöne habe ich im HSL Regler meistens im Tab Sättigung sowie Luminanz zurück genommen, das gleiche mit rot.

Handlauf im Hamburger Hafen 2
Im Himmel habe ich einen Verlaufsfilter gesetzt und die Belichtung noch mal etwas zurück gedreht und die Temperatur minimal ins blaue gedreht.

Elbproducts

Ich hoffe, die gefallen die Bilder. Wenn das so ist, teile sie gerne in deinem sozialen Umfeld oder hinterlasse mir einen netten Kommentar.
Hast du einen Verbesserungsvorschlag? Dann hinterlasse mir erst Recht einen Kommentar. Gemeinsam können wir nur voneinander lernen.

-Werbung-

2 Kommentare

  • Marc

    Mir gefallen die Bilder, mein Liebling ist das Vorletzte. Allerdings hatte ich wegen des Textes die Schiffe und die Elbphilharmonie vermisst.
    Hamburg ist aber schon super fotogen. Ich sollte auch Mal wieder eine Tour durch die Stadt machen, Berlin ist schließlich auch nicht so schlecht :)

    Viele Grüße
    Marc

  • Marcel

    Hallo Marc, vielen Dank. Das Bild gefällt mir aus der Reihe auch gut und auch das Bild davor.
    Die Schiffe und die Elbphilharmonie kommen in den nächsten Beiträgen. Gerne wieder vorbei schauen 😉
    Und ja, auch in Berlin gibt es die “ein oder andere” schöne Ecke.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: