Fotografien

Strandweg in der Türkei

Entgegen der meisten Urlauber sind wir auch dieses Jahr unerschrocken in die Türkei gereist zum Urlaub. Am zweiten Tag erreichte uns auch gleich die Nachricht des Putschversuchs. Davon hat man in der Urlaubsregion Antalya jedoch überhaupt nichts mitbekommen. Insgesamt erschien mir die Lage in den Baderegionen völlig entspannt und genauso normal wie immer. Außer dass eine Menge Urlauber fehlten laut den Aussagen der dort Ansässigen. In unserem Hotel, dem Club Grand Side, spürte man davon herzlich wenig. Dieses Top Hotel lebt von vielen Stammgästen.

Ich bin eh der Meinung, dass man sich von den Medien viel zu sehr verrückt machen lässt. Immerhin war der Urlaub in Bayern zu dem Zeitpunkt gemessen an den Geschehnissen deutlich gefährlicher…

Wie oben schon erwähnt war unser Hotel weiterhin gut besucht und das hieß auch in diesem Jahr wieder einmal früh aufstehen zum Liegen reservieren. Auch wenn ich dieses Spielchen nie mitmachen wollte, mit Kind ist man da etwas mehr gezwungen zu bei 40° im Schatten.

Einen Morgen nutzte ich dazu, mit der Kamera den Strandweg entlang zu spazieren und dabei zu fotografieren. Diesen ersten Teil mit Fokus auf Palmen und dem Strandweg selbst habe ich genutzt, in Lightroom mal wieder mit der Teiltonung zu spielen. Ich wollte einen leicht rosafarbenen Stich einbauen, gepaart mit sandfarben. Weg vom den grellen Rot, das uns diese Tage in unseren westlichen Medien grell anschreit und immer nach Alarm ausschaut. Nein, ich wollte mehr ein liebliches Rosa und die Situation vor Ort zeigen, wie sie bei mir ankommt. Verliebt in den Sommer, wie immer.

Palme am Wegesrand Lampe vor der Palme Steinweg mit Palmen im Hintergrund Steinweg Weg mit Blick auf Hotel Schuhe im Gras Weg Palmen und Sonne

-Werbung-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.