Fotoprojekt U-Bahn

Projekt U-Bahn – Ein Zwischenbericht

Letzte Woche habe ich mein Projekt U-Bahn begonnen. Ich war am Sonntag letzter Woche an der Bahnstation Trabrennbahn. Hier habe ich erste Aufnahmen gemacht und war selbst noch nicht so überzeugt. K.K.Lake machte mich mit seinem Kommentar auf etwas aufmerksam: Man benötigt eine Genehmigung des HVV, um Aufnahmen der Stationen und Anlagen machen zu dürfen. Insofern habe ich letzte Woche den HVV angeschrieben. Meine Anfrage wurde weitergeleitet an die Pressestelle und einen Tag später hatte ich auch schon eine freundlichen Antwort. Ich müsse lediglich das Antragsformular für eine Fotogenehmigung ausfüllen und zurück schicken.

Gesagt getan. Die Genehmigung habe ich nach bestem Wissen und Gewissen ausgefüllt. Einen Tag später hatte ich auch schon prompt eine Antwort: Eine Genehmigung wird nicht erteilt. Punkt. Das war jetzt aber mal etwas kurz und knapp. Also fragte ich freundlich noch mal nach dem Grund. Zumindest eine kurze Antwort würde mich interessieren, da es sich ja um ein rein privates Fotoprojekt und einen privaten Fotoblog handelt. Außerdem liegt der Schwerpunkt auf der kreativen Bildgestaltung, nicht auf bloße Dokumentation der Bahnstationen.

Tatsächlich erhielt ich weitere zwei Tage später eine Antwort, dass ich unter der Voraussetzungen sowie unter Berücksichtung, die Fahrgäste und den Betrieb nicht zu stören und möglichst ohne Stativ zu fotografieren, eine Genehmigung.

Leider bin ich letzte Woche aufgrund der Problematik der Genehmigung erst mal nicht fotografieren gewesen. Die nächste Folge meines Projekts U-Bahn erscheint somit erst nächsten Sonntag.

2 Kommentare

  • Ivan

    Hallo Marcel,

    ui, zuerst keine und dann eine eingeschränkte Genehmigung. Wie blöd. Und “möglichst ohne Stativ” klingt nicht wirklich eindeutig, aber da es nicht explizit ausgeschlossen wird, ist es meinem Verständnis nach auch erlaubt.

    Da ist der VGF hier in Frankfurt wesentlich kulanter. Ich hab schon mehrere Genehmigungen beantragt, um die Frankfurter U-Bahnstationen zu fotografieren und immer recht kurzfristig, schnell und freundlich erhalten.

    Vielleicht hatte ja der- oder diejenige vom HVV nur einen schlechten Tag und beim nächsten mal geht’s dann besser.

    Bin auf deine U-Bahn Bilder gespannt.

    Liebe Grüße
    Ivan

  • Marcel

    Ja, ich glaube auch, dass sich da jemand nicht richtig Zeit genommen hat. Privatmann, Fotoblog, Veröffentlichung -> Nein. Punkt.

    Aber auf Nachfrage gab es ja dann doch eine Erlaubnis. Ich werde auf jeden Fall jetzt erst mal weitermachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.