Nimm dir Zeit

2
Fototipp

Heute habe ich mal einen ganz banalen Fototipp für dich: Nimm dir Zeit!
Das klingt ja erst mal logisch. Macht Sinn. Warum auch hektisch durch die Gegend laufen? Klar, was ist das für ein Tipp? Ich kann hier aus Erfahrung sagen, dass es schwieriger ist, sich tatsächlich Zeit zu nehmen, als man denkt. Mal so von mir zu dir: Ich ziehe mit der Cam durch die Stadt und sehe ein vermeintlich fotografisches Objekt nach dem anderen. Also Kamera raus, Einstellungen checken, abdrücken. Nächstes Motiv. Aber Stop!

Was passiert hier eigentlich? Fotografieren im Akkord, wird schon was Gutes dabei sein. Eben nicht! Das sind Schnappschüsse, das ist mehr Glück als Verstand. Das macht keinen Sinn. Also erst mal entschleunigen. Hast du ein Objekt gefunden, lass die Kamera erst mal unten. Schau dir die Szene an. Beweg dich ein wenig hin und her und versuche schon so im Vorwege, den richtigen Winkel zu finden. Achte auf Vordergrund und Hintergrund.

Dann nimmst du dir die Kamera. Schaue durch den Sucher und lasse dir Zeit. Schaue dir alle Einstellungen ein. Schaue dir wieder die Szene im Sucher an. Willst du das Bild so – mit den Einstellungen – aufnehmen? Passt im Ausschnitt der Vordergrund, der Hintergrund, das Hauptmotiv? Wenn du dir diese Zeit nimmst, reicht meistens auch der einmalige Druck auf den Auslöser und du hast das richtige Bild im Kasten. Und nicht 30x irgendein Bild des gleichen Objekts.

Insofern klingt der Tipp erstmal einfach und banal. Aber wenn du nächstes Mal dran denkt, wirst du merken, dass es schon ein wenig Selbstdisziplin kostet, sich die nötige Zeit zu nehmen. Dennoch: Die Qualität wird durch die Zeit zunehmen.

-Werbung-

2 Kommentare

  1. Absolut! Ich sage auch immer:“Zeit ist ein wichtiger Faktor in der Fotografie.“ Und damit meine ich nicht die Verschlusszeit. Ich ertappe mich auch immer, dass ich zu schnell und zu hektisch werde. Und dann Ärgere ich mich im Nachhinein darüber. Daher sage ich mir immer, sooft ich daran denke: „Nimm dir Zeit!“
    Wenn man unterwegs ist, einfach mal stehenbleiben und umdrehen und so…

Kommentiere den Artikel

Bitte Kommentar eintragen
Bitte deinen Namen eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.