Produkte

Kamera oder Objektiv günstig ausleihen? So geht’s einfach

Ich stehe aktuell vor der großen Wahl, mir eine neue Kamera zuzulegen. Ich habe, wie es nun mal bei technischen Geräten so ist, erst mal sehr viel recherchiert, überlegt, verglichen, gelesen…
Na ja, nun steht die Entscheidung aktuell zwischen der Canon EOS 6D aufgrund des Vollformat Sensors und der Canon EOS 70D aufgrund der doch deutlich besseren Features aber eben nur mit dem APS-C Sensor. Wie soll man sich da nur entscheiden?
Der Fokus wird weiterhin auf Fotos liegen, insbesondere auch Fotos von meinem Sohn und da auch gerne mal zu Hause bei nicht besonders guten Lichtverhältnissen. Hier holt das Vollformat natürlich mehr raus.
Auf der anderen Seite werde ich sicherlich auch immer mehr Videos von ihm drehen wollen und da sticht nun mal die EOS 70D.

So, was machen wir nun? Ganz einfach. TESTEN! Und wie machen wir das am einfachsten? Richtig, ausleihen! Und da habe ich mal ein wenig gegoogelt und bin auf den (ich glaube) noch recht neuen Dienst ZoomyRentals gestoßen.
Ich hatte vor einiger Zeit schon mal viel von Lens Avenue gehört, die dann aber wohl kurz vor der Pleite standen und einen neuen Eigentümer bekommen haben. Straft mich eines besseren, wenn mein Gedächtnis mir ein Schnippchen schlägt. Somit war ich mit Zoomy Rentals bestens bedient.

Zoomy Rentals Startseite

Zwei Dinge fand ich besonders gut:
1. Der Bestellprozess ist immens einfach, übersichtlich und man kann Verfügbarkeit etc. sehr einfach einsehen und einstellen. Ich liebe Webseiten und Shops, bei dem die Handhabung und der User einfach im Vordergrund stehen. Es muss schnell und einfach gehen.
A propos: Schon mal den neuen Checkout bei OTTO erlebt? Super easy, übersichtlich, schnell und einfach!

Zoomy Rentals Warenkorb

2. Der Kontakt! Wow, das war ein klasse Kontakt. Egal, welches Problem oder welche Frage ich hatte, sie wurde in Windeseile und unkompliziert beantwortet.
Das Paket wollte ich gerne zu meiner Freundin in die Firma schicken. Das war kein Problem. Der Kurier hat es dort hin gebracht und auch wieder dort abgeholt. Sehr praktisch.

Verpackt war das Paket auch wirklich sehr gut und es lag ein toller Infozettel bei samt Rücksendeschein und -aufkleber. So muss das sein.

Also habe ich dann erst mal die Canon EOS 6D ausgiebig testen können. Was soll ich sagen, gegen meine kleine Einsteiger 1000D war das natürlich schon mal ein Schlachtschiff und eine ganz andere Liga. Das hat schon Spaß gemacht!
Auch wenn ich mich erst mal durch das ellenlange Menü und die tausend Funktionen durchklicken musste, die Handhabung war dann im Einsatz recht gut und intuitiv.

Nach einer Woche testen musste ich das gute Stück dann aber wieder zurück schicken. Ich habe alles wieder fein säuberlich verpackt, es passte ja alles super in den Karton mit dem Schutzmaterial drum herum und das Paket wurde wieder abgeholt.
Eine E-Mail habe ich auch sofort erhalten, dass das Paket angekommen ist. Wie gesagt, klasse Kommunikation, das hat mich echt gefreut.

Nun ist ein wenig Zeit vergangen und mein rationales Gehirn hat sich auch wieder eingeschaltet. Nach langem hin und her und nach viel Lesen bin ich nun doch zu der Überzeugung gekommen (auch aufgrund des Preis-/Leistungsverhältnis), dass ich eher zur EOS 70D tendieren werde.
Nur der Punkt Vollformat kann mich noch nicht so überzeugen. Dafür ist der Autofokus, die Kreuzsensoren, die Videofunktion und das abklappbare Display einfach zu funktional in meinem Einsatzbereich, als dass ich darauf verzichten möchte. Auch beim Objektivpark bzw. -zukäufen wird es dann doch etwas anders sein als geplant. Aber das passt irgendwie alles besser und fühlt sich deutlich besser an, als auf Biegen und Brechen ins Vollformat zu wechseln.

Wer ähnliche Probleme hat oder einfach mal Equipment günstig leihen möchte, sollte wirklich einmal ZoomyRentals ausprobieren.

-Werbung-

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.