• Gutes Equipment in der Fotografie
    Produkte

    Gastbeitrag: Fotografie Technik: Wie wichtig ist gutes Equipment?

    Alexander Steiner ist Fotograf und Redakteur und hat sich bereit erklärt, einen Gastartikel über die Wichtigkeit des Equipments zu schreiben. Gerade Anfänger machen sich zu Beginn schnell Gedanken zu der Hardware – Kamera und Objektive. Doch ist das wirklich das Wichtigste und macht den Unterschied zum Profi aus? Ich gebe das Wort an Alexander. Schon mal vielen Dank für deinen tollen Artikel! Es gibt wohl kaum eine Fragestellung in der Fotografie, die mehr umstritten ist, als diejenige nach dem benötigten Equipment. Beginnt man heute als Anfänger damit, sich mit der Fotoausrüstung zu beschäftigen, so ist das in Anbetracht der vielen verschiedenen Systeme schon eine entsprechende Herausforderung. Die gute Nachricht ist…

  • FOTOPRESSO Blogparade 2014 Titel
    Fotoblogs

    Blogparade 2014

    Ich lese unglaublich gerne deutschsprachige Fotoblogs auf meinem Tablet oder Smartphone. Ich habe jedoch das Gefühl, dass sich die bisherigen Fotoblogs langsam aber sicher verabschieden. Keine Frage, die großen Blogs entwickeln sich immer weiter, werden immer mehr zu hochwertigen Fotomagazinen. Aber mir fehlt die persönliche Note und die kleinen aber feinen Fotoblogs. Die verschiedenen Blogparaden in anderen Blogs haben mir immer wieder neue Lesequellen zugeschwemmt und so möchte ich selbst dieses Jahr meine eigene Blogparade starten. Und hiermit rufe ich euch auf, mir eure Links und Blogs zu nennen!

  • FOTOPRESSO Neue Farben
    Fotoblogs

    FOTOPRESSO in neuen Farben

    2014 hat begonnen, das Layout meines Blogs habe ich bereits auf das neue Theme Twenty Fourteen umgesetzt. Damals war es jedoch noch in der Beta Phase. Nun ist das Theme live und vollständig zu haben. Ich finde das Layout toll, aber ich konnte nach einiger Zeit das düstere rot in dem Blog nicht mehr sehen und wollte endlich mal frische Farben haben.

  • Fotografien

    Frohe Weihnachten 2014

    Ich wünsche allen mein Stammlesern und natürlich auch allen anderen da draußen frohe Weihnachten für das Jahr 2014. Nun fangen die vermeintlich sinnlichen Tage an, die irgendwie niemand so richtig ruhig verbringt, wie man immer spricht. Meistens sind die Weihnachtstage doch voll von Hektik, Besuch, Essen, Reden und Reisen . Das ist Arbeit, Vorbereitung, Stress. Wieso spricht man eigentlich immer von den ruhigen besinnlichen Tagen?