• Fotografien

    Travemünde – Möwe 2. Versuch

    Wie einige von euch bereits gelesen haben, war ich Ende September in Travemünde bei herrlichem Wetter und konte einige Aufnahmen machen. Hierbei ist ein Foto entstanden, bei dem eine Möwe majästetisch auf dem Geländer eines Stegs trohnt und dahinter ein altes Segelschiff zu sehen war. Das Foto präsentierte ich bereits bei dem Artikel “Spätsommer in Travemünde”. Nach netter Kritik von Daniel habe ich mich noch einmal an dem Foto versucht. Ich habe anhand der Gradiationskurve den Blaustich entfernt. Hierzu bin ich wie von Scott Kelby vorgeschlagen wie folgt vorgegangen: Als erstes habe ich eine zweite Ebene erstellt und mit natürlichem Grau gefüllt (RGB 128/128/128). Den Modus der Ebene habe ich auf…

  • Fotografien

    Spätsommer in Travemünde

    An dem mit herrlichem Wetter angekündigten Wochenende um den 19.09. herum, wurden wir von meinen Eltern zum Essen nach Travemünde eingeladen. Was gibt es schöneres, als an einem sonnigen, spätsommerlichen Samstag-Nachmittag in Travemünde entlang zu schlendern und die Kamera im Gepäck zu haben? Gesagt, getan. Also ging es mit der EOS 1000D und den beiden Objektiven im Gepäck nach Travemünde. Zum Einen gehört hier das normale Kit-Objektiv dazu, zum anderen das Sigma 55-200mm. Zuerst mal habe ich das Kit-Objektiv drauf gelassen zwecks weitwinkliger Aufnahmen des Ortes. Hier haben sich aber gleich schon ein paar Detailaufnahmen im Restaurant Traveblick ergeben.